Gleichstellung weiterhin Pflichtaufgabe der Strukturfonds

01.11.2011 13:00

EU erklärt Gleichstellung von Frauen und Männern als Querschnittsaufgabe in europäischen Strukturfonds 2014 - 2020

tl_files/landesfrauenrat/bilder/artikel/EU/2010 _Strat fuer Gleichstellung  10 -15.jpgEs wird weiter gehen mit der Gleichstellungsarbeit innerhalb von Maßnahmen, die künftig aus europäischen Fördertöpfen mitfinanziert werden. Diese Botschaft ist in Mecklenburg-Vorpommern sowohl vom Landesfrauenrat als auch anderen beteiligten Partnern auf der Oktobersitzung des Gemeinsamen Begleitausschuss des Landes für die Strukturfonds als folgerichtige Entwicklung begrüßt worden.

Die von der EU-Kommission veröffentlichten Verordnungen stehen in den nächsten Monaten  europaweit mit den Mitgliedsländern zur Debatte .

Im Landesfrauenrat wird gegenwärtig eine Zusammenstellung der gleichstellungsbezogenen Textpassagen aus den umfangreichen EU-Dokumenten erarbeitet. Gemeinsam mit einer ersten gleichstellungspolitischen Bewertung finden Sie dieses Material der Fachstelle in Kürze auf unserer Website.   

Kontakt für Rückfragen

Dr. Petra Krull

Fachstelle Gleichstellung

Fon: 0381 3758646
Mail: krull@vereinbarkeit-leben-mv.de

Zurück