Straflosigkeit von Vergewaltigung

26.06.2014 10:38

Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat einen Referentenentwurf zur „Änderung des Strafgesetzbuchs – Umsetzung europäischer Vorgaben zum Sexualstrafrecht“ vorgelegt, in dem ausdrücklich auf das Europaratsübereinkommen gegen Gewalt gegen Frauen (Istanbul-Konvention) Bezug genommen wird.

Vielen Organisationen geht der Entwurf nicht weit genug, denn zu einer Änderung des §177 StGB nimmt der Entwurf keine Stellung. Auf der Delegiertenkonferenz des Landesfrauenrates in Güstrow wurde am 17. Juni 2014 beschlossen, die Kampagne des Bundesverbandes Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe // Frauen gegen Gewalt e.V.: bff : zu unterstützen. „Die Schutzlücken bei der Strafverfolgung von Vergewaltigungen müssen geschlossen werden“, so die Vorsitzende des Landesfrauenrates Eva-Maria Mertens.

Weitere Informationen sowie relevante Dokumente finden Sie unter folgendem Link: http://www.fhf-rostock.de/nc/aktuelles_veranstaltungen/newsdetails/article/straflosigkeit_von_vergewaltigung/2.html

Zurück