Veranstaltung zum Thema "Armutsrisiko bei Frauen"

16.01.2018 16:30

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Schweriner Frauenbündnis lädt alle Interessierten zu einem Vortrag über die Rente bei Erwerbsminderung ein.

Ein Unfall oder eine schwere Krankheit und schon ist die Arbeitsstelle weg oder die Betroffenen müssen beruflich kürzer treten. Wie man in so einem Fall abgesichert ist, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Nord in einem Vortrag zum Thema "Rente wegen Erwerbsminderung". Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 16. Januar 2018, um 16.30 Uhr bei der Deutschen Rentenversicherung Nord in der Lübecker Straße 142.

Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt den Betroffenen entweder eine halbe oder volle Rente wegen Erwerbsminderung - abhängig von dem körperlichen Leistungsvermögen. So erhalten Versicherte, die weniger als drei Stunden täglich arbeiten können, die volle Erwerbsminderungsrente. Wer zumindest drei Stunden, aber doch weniger als sechs Stunden in der Lage ist, seiner Arbeit nachzugehen, bekommt die halbe Rente. Findet sich allerdings kein Arbeitsplatz, gibt es dennoch die volle Rente.

Im Vortrag wird zudem erklärt, wie lange eine Rente wegen Erwerbsminderung gezahlt wird, wann sich ein zusätzliches Einkommen auf die Höhe der Rente auswirkt und wann Versicherte mit Abschlägen rechnen müssen.

Die Veranstaltung dauert zwei Stunden und ist kostenfrei. Interessierte melden sich per E-Mail unter dlucht@schwerin.de<mailto:dlucht@schwerin.de>

oder per Telefon unter 0385/5451271 an. Die Anmeldung ist erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Dorin Lucht

  

Zurück